Entscheidung gefallen

Nationalrat Einwallner kandidiert für den Landtag

Vorarlberg
04.03.2024 15:15

Bregenzer Sozialdemokrat soll Parteichef Mario Leiter nach der Wahl im Herbst im Landesparlament unterstützen. Wer bei der Nationalratswahl, die ebenfalls im Herbst über die Bühne geht, als Spitzenkandidat auf der Liste der SPÖ stehen wird, soll in den nächsten Tagen bekannt werden.

Landesparteichef der SPÖ wollte der Bregenzer Reinhold Einwallner partout nicht werden. Schließlich stehe er auch bei seinem Geschäftspartner im Wort und sollte sich wieder mehr um sein Optikergeschäft kümmern, hatte er stets argumentiert. Mit Mario Leiter ist inzwischen ein brauchbarer Nachfolger gefunden, der sein Team Schritt für Schritt aufstellt.

Mit Nationalrat Reinhold Einwallner, der bereits Bundesrat (2004-2009), Landtagsabgeordneter (2014-2017) und auch Landesgeschäftsführer (2010-2017) war, verfügt Leiter über den Luxus eines flexibel einsetzbaren „Wunderwuzzis“. Und diesen will er künftig an seiner Seite im Landtag wissen. „Ich bin davon überzeugt, dass Reinhold Einwallner mit seiner umfassenden Erfahrung in den Bereichen Sicherheit, Kontrolle, Finanzen und Wirtschaft eine wesentliche Stärkung für das Team der SPÖ Vorarlberg darstellt“, meinte Leiter, der als SPÖ-Spitzenkandidat in den Landtag einziehen dürfte.

Mit seiner Tätigkeit in den Untersuchungsausschüssen auf Bundesebene habe Einwallner wesentlich zur Aufklärung der zahlreichen Skandale von ÖVP und FPÖ der letzten Jahre beigetragen. „Leider sind diese Skandale mittlerweile auch bei uns im Ländle angekommen, weshalb ein Aufklärungsprofi wie er nun leider auch bei uns im Landtag alle Hände voll zu tun haben wird“, spielte der Parteichef auf die jüngsten Ereignisse rund um die Hypo Vorarlberg an.

Wer Einwallner als Nationalrat nachfolgen wird, ist noch nicht fix. Dem Vernehmen nach gibt es einen Wunschkandidaten und - trotz dünner Personaldecke - durchaus einige Interessenten an dieser Aufgabe.

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Vorarlberg Wetter
-1° / 4°
Schneeregen
1° / 4°
Schneeregen
1° / 6°
leichter Regen
1° / 5°
leichter Regen



Kostenlose Spiele