Bei Debüt im Finale

„War Horror!“ Danksagmüller nach Quali erleichtert

Salzburg
22.02.2024 15:15

Am Vormittag verpasste Skicrosser Christoph Danksagmüller (SC Salzburg) die Quali für das Rennen am Samstag noch um 28 Hundertstelsekunden. Am Nachmittag verbesserte er sich und steht damit am Sonntag in seinem ersten Finale auf der Weltcupbühne. Der neue Haarschnitt beflügelte ihn anscheinend.

„Ich bin realistisch und weiß, dass die Quali sehr schwierig wird“, sagte Skicrosser Christoph Danksagmüller (SC Salzburg) am Mittwoch. Doch am Donnerstag - als ernst wurde - zeigte er, was er drauf hatte. Der Mondseer schaffte als 28. die Qualifikation für das Rennen auf der Reiteralm am Sonntag. Für den Bewerb am Samstag war er am Vormittag noch 28 Hundertstelsekunden zu langsam gewesen.

„Ich bin echt ohne Druck und Erwartungen reingegangen. Im Ziel ist dann ziemlich viel abgefallen“, war der 21-Jährige im Gespräch mit der „Krone“ erleichtert. Bei den warmen Temperaturen und dem weichen Schnee zu fahren, fühlte sich laut ihm nicht gut an: „Es war ein Horror zu fahren und hat sich nicht gut angefühlt. Dürfte aber allen so gegangen sein“, schmunzelte der Weltcup-Debütant.

„So glücklich habe ich ihn fast nie gesehen“, war Papa Kurt sehr stolz auf seinen Sohn. „Die ganze Familie wird ihn am Sonntag unterstützen!“

Adam Kappacher (WSV St. Johann) qualifizierte sich als Dritter bzw. Siebenter souverän für beide Rennen. Mathias Graf hat mit den Rängen zwei und vier in den Qualifikationsläufen seine Podestplatzambitionen für den Heimweltcup der Skicrosser auf der Reiteralm angemeldet. Die Bestzeiten fixierte am Donnerstag der Franzose Youri Duplessis Kergomard. In den Vorläufen der Frauen für die Rennen am Samstag und am Sonntag waren Katrin Ofner und Sonja Gigler mit siebenten Plätzen die schnellsten Österreicherinnen.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Salzburg



Kostenlose Spiele