Mit Spenden helfen!

Wolfshund „Heaven“ braucht dringend eine Hüft-OP

Kärnten
28.11.2023 19:30

Der wunderschöne Wolfshund „Heaven“ fand Zuflucht im TiKo Klagenfurt, nachdem er auf illegalem Weg von Russland nach Kärnten gebracht und durch eine behördliche Kontrolle aus unzumutbaren Verhältnissen befreit wurde. Jetzt braucht der Rüde eine beidseitige Hüft-OP. Tierfreunde können mit Spenden helfen.

Wieder wurde ein Vierbeiner illegal vom Ausland, diesmal aus Russland, nach Kärnten gebracht und in eine Wohnung gekarrt, wo der Rüde sein Leben fristen musste.

Zum Glück wurde der wunderschöne Vierbeiner aus den katastrophalen Verhältnissen befreit und ins Tiko gebracht, wo er Tierpflege-Leiterin Laura Balakowski sein Vertrauen schenkte. Nur sie darf in den Zwinger von „Heaven“ und es hat sich eine einzigartige Verbindung zwischen der hübschen Hundeexpertin und dem wunderschönen Wolfshund entwickelt. Doch den Wolfshund plagen unerträgliche Schmerzen, da er von einem angeborenen Hüftleiden gezeichnet ist.

Laura wird „Heaven“ beistehen
Nun braucht der Rüde, der im Dezember drei Jahre alt wird, eine beidseitige Hüft-OP durch einen Spezialisten. Doch dieser aufwendige Eingriff sowie die Nachsorge sind mit Kosten von mehr als 9000 Euro verbunden.

Tierfreunde können mit einer Spende helfen. Tierpflegerin Laura wird ihrem Herzenshund beistehen und  nach der OP für mehrere Wochen ins TiKo ziehen, um für „Heaven“ Tag und Nacht da sein zu können.

Vor ein paar Tagen war Laura mit dem Wolfshund - er lässt nur sie in seine Nähe - in Wien bei einem Spezialisten. Er wurde narkotisiert und geröntgt. „Er war so tapfer. Ich war bei ihm und habe die ganze Zeit seine Pfote gehalten, bis er wieder aufgewacht ist“, erzählt Laura.

„Sein Hüftleiden ist operabel, es ist zwar eine Risiko-OP, aber der Tierarzt ist zuversichtlich“, hofft Laura auf ein Happy End für „Heaven“.

Spendenseite für „Heaven“
Der erste OP-Termin wurde nun für Anfang Dezember fixiert. „Heaven“ wird vorerst nur an einer Seite seiner Hüfte operiert. „Bitte drückt uns die Daumen, dass der tapfere Kerl alles gut übersteht. Wer uns unter die Arme greifen möchte, wir haben eine Spendenseite für ihn eingerichtet. Jeder Euro hilft“, hofft Laura auf das Herz der Tierfreunde: https://tiko.or.at/de/spenden

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele