Do, 17. Jänner 2019

Hundertstelkrimi

02.03.2012 13:04

Kröll und Feuz siegen ex aequo im Kvitfjell-Super-G

Der wegen starken Windes verspätet gestartete erste Super-G von Kvitfjell, das Ersatzrennen von Garmisch-Partenkirchen, hat am Freitag gleich zwei Sieger hervorgebracht. Beat Feuz und Klaus Kröll setzten sich zeitgleich 0,03 Sekunden vor dem Norweger Kjetil Jansrud durch und dürfen sich jeweils über den fünften Weltcupsieg freuen. Der Schweizer Feuz hat mit diesem Resultat im Hundertstelkrimi Marcel Hirscher, der in Norwegen nicht dabei ist, im Gesamtweltcup um fünf Punkte überholt.

Aksel Lund Svindal lag bis zur letzten Zwischenzeit klar in Führung, erwischte allerdings die Einfahrt in den Zielhang nicht optimal und fiel schließlich hinter Didier Cuche auf den fünften Rang zurück. Cuche trennten nur 0,10 Sekunden, Svindal 0,17 Sekunden von der Spitze. Der Schweizer rückte dem in der Super-G-Spezialwertung führenden Norweger damit auf zwei Punkte nahe.

Hinter Svindal fuhren mit Matthias Mayer und Joachim Puchner zwei Österreicher auf die Ränge sechs und sieben, Max Franz wurde Zehnter, Georg Streitberger Elfter. Benni Raich schied im Mittelteil aus und ist somit im Super-G-Weltcup aus dem Rennen.

Kröll: "Wir haben uns kein Bier verdient"
Kröll, der "Bulle von Öblarn", war letztendlich sogar froh, auf einer seiner Lieblingsstrecken auf dem Stockerl gelandet zu sein. "Es war eine zähe Angelegenheit. Wenn ich vier Hundertstel langsamer gewesen wäre, stünde ich nicht mal am Podest. Für Marcel Hirscher ist es aber natürlich schade, dass ich Feuz keine Punkte wegnehmen konnte. Diesbezüglich haben wir uns diesmal kein Bier verdient", sagte der Steirer.

Feuz hingegen analysierte beim Siegerinterview staubtrocken: "Ich war über meine Fahrt selber erstaunt, zum Glück war ich aber so schnell. Dieser Schnee liegt mir besser als in Crans Montana. Marcel und ich haben einen harten Kampf. Am Ende soll der Bessere gewinnen. Ich würde nicht sagen, dass einer von uns in der besseren Position ist. Wir fahren beide stark."

In der Abfahrt am Samstag und dem zweiten Super-G am Sonntag kann Feuz noch mehr Vorsprung auf Hirscher und den ebenfalls fehlenden Titelverteidiger Ivica Kostelic herausholen.

Das Ergebnis:

RangNameNationZeit
1FEUZ Beat SUI 1:32.35
1KRÖLL Klaus AUT 1:32.35
3JANSRUD Kjetil NOR 1:32.38
4CUCHE Didier SUI 1:32.45
5SVINDAL Aksel Lund NOR 1:32.52
6MAYER Matthias AUT 1:32.84
7PUCHNER Joachim AUT 1:32.93
8JANKA Carlo SUI 1:32.94
9GUAY Erik CAN 1:32.97
10FRANZ Max AUT 1:32.98
11STREITBERGER Georg AUT 1:33.06
12ROMAR Andreas FIN 1:33.07
13HUDEC Jan CAN 1:33.21
14BERTRAND Yannick FRA 1:33.31
15CLAREY Johan FRA 1:33.37
16REICHELT Hannes AUT 1:33.40
17INNERHOFER Christof ITA 1:33.52
18SPORN Andrej SLO 1:33.60
19BOUILLOT Alexandre FRA 1:33.93
20OLSSON Hans SWE 1:33.94
21THEAUX Adrien FRA 1:33.99
22SCHEIBER Florian AUT 1:34.04
23HEEL Werner ITA 1:34.07
24DEFAGO Didier SUI 1:34.10
25PERKO Rok SLO 1:34.12
26PARIS Dominik ITA 1:34.13
27BERTHOLD Frederic AUT 1:34.16
28WEIBRECHT Andrew USA 1:34.18
29DE TESSIERES Gauthier FRA 1:34.21
29FILL Peter ITA 1:34.21
31BAUMANN Romed AUT 1:34.25

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Spielplan
15.01.
16.01.
18.01.
19.01.
20.01.
21.01.
23.01.
Deutschland - Bundesliga
1899 Hoffenheim
20.30
Bayern München
Spanien - LaLiga
FC Getafe
21.00
Deportivo Alaves Sad
Frankreich - Ligue 1
OSC Lille
20.45
SC Amiens
Türkei - Süper Lig
Akhisar Bld Spor
18.30
Besiktas JK
Portugal - Primeira Liga
CD Nacional
19.45
Sporting Braga
GD Chaves
20.00
FC Porto
Vitoria Guimaraes
22.15
Benfica Lissabon
Niederlande - Eredivisie
Vitesse Arnhem
20.00
SBV Excelsior
Belgien - First Division A
St. Truidense VV
20.30
KRC Genk
Deutschland - Bundesliga
Bayer Leverkusen
15.30
Borussia M'gladbach
VfB Stuttgart
15.30
1. FSV Mainz 05
Eintracht Frankfurt
15.30
SC Freiburg
FC Augsburg
15.30
Fortuna Düsseldorf
Hannover 96
15.30
Werder Bremen
RB Leipzig
18.30
Borussia Dortmund
England - Premier League
Wolverhampton Wanderers
13.30
Leicester City
AFC Bournemouth
16.00
West Ham United
FC Liverpool
16.00
Crystal Palace
Manchester United
16.00
FC Brighton & Hove Albion
Newcastle United
16.00
Cardiff City
Southampton FC
16.00
FC Everton
FC Watford
16.00
FC Burnley
Arsenal FC
18.30
FC Chelsea
Spanien - LaLiga
Real Madrid
16.15
FC Sevilla
SD Huesca
18.30
Atletico Madrid
Celta de Vigo
20.45
FC Valencia
Italien - Serie A
AS Rom
15.00
FC Turin
Udinese Calcio
18.00
Parma Calcio 1913 S.r.l.
Inter Mailand
20.30
US Sassuolo
Frankreich - Ligue 1
Paris Saint-Germain
17.00
EA Guingamp
FC Girondins Bordeaux
20.00
Dijon FCO
AS Monaco
20.00
Racing Straßburg
Olympique Nimes
20.00
FC Toulouse
Stade de Reims
20.00
OGC Nice
Türkei - Süper Lig
Buyuksehir Belediye Erzurumspor
11.30
Atiker Konyaspor 1922
Malatya Bld Spor
11.30
Goztepe
Antalyaspor
14.00
Kayserispor
Galatasaray
17.00
Ankaragucu
Portugal - Primeira Liga
CF Belenenses Lisbon
16.30
CD Tondela
Sporting CP
19.00
FC Moreirense
CD Santa Clara
21.30
CS Maritimo Madeira
Niederlande - Eredivisie
AZ Alkmar
18.30
FC Utrecht
PEC Zwolle
19.45
Feyenoord Rotterdam
ADO Den Haag
19.45
VVV Venlo
FC Groningen
20.45
Heracles Almelo
Belgien - First Division A
Standard Lüttich
18.00
KV Kortrijk
AS Eupen
20.00
Sporting Lokeren
Waasland-Beveren
20.00
Cercle Brügge
SV Zulte Waregem
20.30
Royal Antwerpen FC
Griechenland - Super League
PAS Giannina FC
16.15
Olympiakos Piräus
GS Apollon Smyrnis
18.00
Apo Levadeiakos FC
FC PAOK Thessaloniki
18.30
Panionios Athen
Spanien - LaLiga
SD Eibar
21.00
Espanyol Barcelona
Italien - Serie A
FC Genua
15.00
AC Mailand
Juventus Turin
20.30
AC Chievo Verona
Türkei - Süper Lig
Kasimpasa
18.00
Caykur Rizespor
Bursaspor
18.00
Fenerbahce
Griechenland - Super League
Lamia
18.00
Panathinaikos Athen
Frankreich - Ligue 1
Olympique Nimes
19.00
SCO Angers

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.