Politik wird aktiv

600 Unterschriften für Zebrastreifen in Strobl

Salzburg
26.09.2023 12:00

Eine Petition in Strobl hat nun die Gemeindepolitik zum Nachdenken gebracht. Ein Etappensieg für Bürger und für die Initiatorin einer Petition für mehr Schutz am Weg zur Schule und in den Kindergarten. Verblasste Zebrastreifen sollen wieder neu markiert werden.

Seit August liegen in Strobl Unterschriftenlisten auf. Ihr Zweck: Mehrere verblasste Zebrastreifen an neuralgischen Kreuzungen mitten im Zentrum sollen von der Gemeinde erneuert werden - die „Krone“ berichtete bereits. Besorgte Bürger wollen ein Aus für die Schutzwege nicht hinnehmen. Gemeinde und Bezirksbehörde weigerten sich bisher, die Zebrastreifen in Schul- und Kindergartennähe wieder neu zu verordnen.

Susanne Riedel hat die Unterschriftenaktion gestartet. Von ihrem Fenster in der Bahnstraße hat sie immer wieder brenzlige Situationen miterlebt. Trotz Tempo 30 herrscht in der Hauptstraße von Strobl reger Verkehr. „Viele Autofahrer und Radler fahren durch. Gerade für Schulkinder ist es eine Herausforderungen, die Straße zu queren“, sagt Riedel. Auch als zugezogener Stroblerin war es ihr ein Anliegen, dass etwas in der Sache geschieht.

Auch Bürgermeister-Partei nun aktiv
Sämtliche Parteien der kleinen Gemeinde haben sich nun verabredet und wollen einen entsprechenden Antrag in der heutigen Gemeindevertreter-Sitzung stellen bzw. unterstützen. Auch die Bürgermeister-Partei ÖVP ist mit an Bord. „Uns ist es wichtig, dass für die Sicherheit auf Schulwegen und im Ort etwas weitergeht“, sagt Christof Hillebrand, der für die ÖVP als neuer Bürgermeister-Kandidat in die Gemeindewahl im Frühjahr gehen wird.

Susanne Riedel freut sich über das Echo aus der Bevölkerung und über erste Früchte ihrer Petition. „Ich hoffe nur, es bleibt keine reine Aktion der Politik, sondern es passiert schnell etwas für die Sicherheit in Strobl.“ Denn: Die Sicherheit für Kinder und Erwachsene stehe für sie klar im Vordergrund.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Salzburg



Kostenlose Spiele