Polizei-Planquadrate

1700 Anzeigen nach Schwerpunktkontrollen

Burgenland
11.09.2023 06:00

Am vergangenen Wochenende gab es wieder zahlreiche Planquadrate im Burgenland. Rund 1900 Lenker wurden dabei kontrolliert. Es hagelte wieder jede Menge Anzeigen.

Mit dem Schulbeginn verstärkt auch die Polizei alljährlich wieder ihre Maßnahmen zur Verkehrsüberwachung. Ergänzend dazu gab es am vergangenen Wochenende wieder Schwerpunktkontrollen unter der Leitung der Landesverkehrsabteilung.

Zitat Icon

Wir wollen durch unsere Schwerpunktaktionen die Kontrolldichte und somit die Verkehrssicherheit im Burgenland erhöhen. Im Rahmen der jüngsten Planquadrate wurden rund 1900 Lenker kontrolliert.

Oberstleutnant Rudolf Ehrenhöfer, stellvertretender Leiter der Verkehrsabteilung

Im Visier bei den Kontrollen waren einmal mehr Alkohol- und Drogenlenker. Außerdem wurden zahlreiche Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt, um die Tempolimits zu überwachen. Da nicht zuletzt das Telefonieren am Steuer ohne Freisprecheinrichtung zu den häufigsten Unfallursachen zählt, wurde auch dahingehend genau kontrolliert. Konzentrierte Schwerpunktaktionen gab es auf der Burgenland Schnellstraße S31 und der Mattersburger Schnellstraße S4 sowie auch im Raum Oberwart.

Laut dem stellvertretenden Leiter der Verkehrsabteilung, Oberstleutnant Rudolf Ehrenhöfer, wurden rund 1900 Lenker kontrolliert. Dabei führten die Beamten ca. 1000 Alkotests durch.

Am Ende gab es rund 900 Radaranzeigen wegen Geschwindigkeitsübertretungen sowie mehr als 800 weitere Anzeigen und Strafmandate. „Durch diese Schwerpunktionen erhöhen wir die Verkehrssicherheit“, erläutert Ehrenhöfer.

Christian Schulter
Christian Schulter
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Burgenland Wetter
7° / 18°
heiter
2° / 17°
stark bewölkt
7° / 17°
heiter
7° / 18°
heiter
5° / 17°
heiter



Kostenlose Spiele