Im Triathlon:

Julia Hauser beschert Österreich nächste Medaille!

Sport-Mix
27.06.2023 12:25

Triathletin Julia Hauser hat am Dienstag die insgesamt zehnte österreichische Medaille bei den European Games in Polen geholt, die zweite in Silber. Die Wienerin kam in Krakau über die olympische Distanz von 1,5 km Schwimmen, 40 km Radfahren und 10 km Laufen nach 1:57:05 Std. zehn Sekunden hinter der norwegischen Siegerin Solveig Lovseth ins Ziel.

Bronze ging zwei Sekunden hinter Hauser an die Belgierin Jolien Vermeylen. Die Kärntnerin Sara Vilic wurde 9:38 Min. zurück 40.

Mit dem Rad auf der Überholspur
Hauser war mit mehr als einer Minute Rückstand aus dem Wasser gestiegen, machte aber auf dem Rad richtig Dampf und schloss noch vor der Halbzeit der zweiten Teildisziplin zur Spitze auf. Dort schlüpfte die 29-Jährige bei leichtem Regen in die Laufschuhe und hielt sich da immer in Lauerposition. Auf den letzten Kilometern setzte sie in der Medaillen-Entscheidung die entscheidenden Akzente. Die Siegerzeit der 23-jährige Lovseth betrug 1:57:05 Std. Vilic war nach dem Schwimmen als 15. aussichtsreich gelegen, fiel dann aber bald und sukzessive zurück.

Das ÖOC-Aufgebot hält bei den European Games nach einer Wettkampfwoche bei je viermal Gold und Bronze sowie zwei Silbermedaillen. Im Triathlon sind am Mittwoch (10.00 Uhr) die Männer im Einsatz, dabei sind die Österreicher Alois Knabl, Leon Pauger und Lukas Pertl. Die Mixed-Konkurrenz ist für Samstag angesetzt.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele