„Krone“-Kolumne

Rapid: Katzers Umbruch mit Wackelkandidaten

Fußball National
03.06.2023 07:21

Eine Kolumne von „Krone“-Reporter und Rapid-Insider Rainer Bortenschlager:

Läuft alles nach Plan, sprich Rapid fixiert Platz vier, dann endet heute nicht nur die grün-weiße Saison, sondern auch einige Ären und Gastspiele. KnasmüllnerPetrovic und Schuster wurden bereits verabschiedet. Und auch mit Wimmer, der in der Gerüchteküche Slovan Bratislava brodelt, wird wohl nicht verlängert, Kasius nach Bologna zurückkehren. Aber auch laufende Verträge garantieren in Hütteldorf keine sportliche Zukunft. Mit dem Abgang von Marco Grüll plant Rapid gerne – er soll(te) Millionen bringen. Aber für einen Umbruch muss Sportchef Markus Katzer den vorhandenen Kader drastisch verkleinern: DruijfPejicKoscelnik, aber auch Kerschbaum und Greil – es gibt einige Kandidaten, die unter den Erwartungen blieben. Da werden Gespräche folgen.

(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)

Und Neuzugänge sind schon fix: Die Verpflichtung von Fally Mayulu von Blau Weiß Linz wurde bereits im Winter offiziell. Bei Nenad Cvetkovic, 28-jähriger serbischer Verteidiger-Hüne, wird die Bestätigung nach Saisonende erfolgen. Eine Formalität. „Das Transferfenster hat ja noch nicht einmal offen“, ist Katzer über die mediale Unruhe verwundert.

Ach ja, der 17-jährige Jovan Zivkovic wird auch in Rapids Profikader hochgezogen, er unterschrieb bis 2026. Laut Katzer ein „Diamant, der geschliffen gehört“. Die Formulierung erinnert an Yusuf Demir. Sein Potenzial auch.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele