Höllenfahrt

Schlepper floh mit Tempo 200: 17 Monate Haft

Burgenland
19.04.2023 15:13

Mit sechs Illegalen im Auto raste ein Moldawier in Neckenmarkt vor Polizei und Bundesheer davon. Jetzt stand er in Eisenstadt deshalb vor Gericht.

Seinen Job in Moldawien hatte Ion A. verloren. Nachdem der junge Mann angeblich ein Angebot erhielt, „am Bau in Ungarn“ zu arbeiten, reiste er nach Budapest. So schilderte es der Angeklagte am Mittwoch vor dem Landesgericht Eisenstadt.

Doch aus dem Baustellenjob wurde nichts und um Geld für die Rückreise nach Moldawien zu verdienen, wollte A. eine Schlepperfahrt machen: „Ich erhielt eine WhatsApp mit dem Standort des Autos. Der Schlüssel lag auf dem Hinterreifen, der Wagen war vollgetankt.“ Dann die nächste Nachricht mit den Koordinaten der aufzunehmenden Illegalen – Tschetschenen, Syrer und Marokkaner. Vier von ihnen setzte der Menschenschmuggler auf die Rückbank, einen auf den Beifahrersitz und den letzten Migranten quetschte A. in den Kofferraum. Dann machte sich der 22-Jährige von Ungarn auf Richtung Burgenland.

Bei Neckenmarkt – wie berichtet der neue Schlepperhotspot – überquerte der Moldawier mit dem schrottreifen 7er-BMW die Grenze nach Österreich. Doch dort lagen schon Soldaten und Polizisten auf der Lauer. Als die Ordnungshüter ihn stoppen wollen, trat Ion A. aufs Gas, raste mit Tempo 200 davon. Ein Wunder, dass kein Unfall geschah! Als er seine Verfolger kurzfristig abgehängt hatte, ließ er die Illegalen aussteigen und versuchte dann zu fliehen. Dabei entdeckten Polizisten den Kriminellen: Festnahme! Beim Prozess sprach A. davon, dass er Geldsorgen hatte und wie leid ihm die ganze Angelegenheit tue. Verständlich, denn dem Kriminellen drohten bis zu zehn Jahre Haft. Nach kurzer Beratung wurde er wegen Schlepperei und der Gefährdung der Gesundheit seiner „Passagiere“ zu 17 Monaten unbedingter Haft verurteilt. Nach kurzer Rücksprache mit seinem Verteidiger nahm A. das Urteil an.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Burgenland Wetter
13° / 26°
heiter
8° / 26°
wolkig
9° / 26°
heiter
11° / 26°
heiter
10° / 25°
heiter



Kostenlose Spiele