Entscheidung gefallen

Lisa Marie Presley würde sich im Grab umdrehen

Society International
17.04.2023 09:10

Lisa Marie Presley würde sich im Grabe umdrehen. Die letzten Jahre ihres tragisch kurzen Lebens hatte sie mit allen (legalen) Mitteln darum gekämpft, dass ihr Ex-Ehemann kein Sorgerecht für die Zwillinge Harper und Finley bekommt.

Denn nicht nur hatten sie und Michael Lockwood sich seit 2016 einen schmutzigen Scheidungskrieg geliefert, sie hatte den Musiker dabei finanziell ruiniert. Dieser klagte daraufhin auf Unterhalt und wollte den Vorehevertrag ungültig erklären lassen - vergeblich. Jetzt bekommt Lockwood doch die Vormundschaft für seine Töchter - und hat damit Zugriff auf das Erbe von Elvis Presleys toter Tochter.

„Gute Beziehung“
Lockwoods Anwalt Scott Rahn hatte beantragt, dass sein Mandant die juristische Vormundschaft für die beiden Töchter übertragen bekommt: „Er ist bereit und in der Lage, ihre Interessen zu vertreten.“ Er bestand zudem darauf, dass der Vater eine „gute Beziehung“ zu seinen Kindern hat. Das genügte Familienrichterin Lynn Healey Scaduto, die dem Antrag stattgab. Der 61-Jährige würde das volle Sorgerecht bekommen - es sei denn, dass ein anderes Familienmitglied Einspruch einlegt.

Es geht um Millionen
Das Oma Priscilla Presley dieses tut, ist unwahrscheinlich. Die Witwe des King und ihr Ehe-Schwiegersohn sollen eine gute Beziehung haben. Priscilla verklagt zudem gerade ihre älteste Enkeltochter Riley Keough, weil diese als Testamentsvollstreckerin im letzten Willen eingesetzt wurde. Dagegen zog Priscilla vor Gericht und behauptet, dass die nachträglich eingefügte Klausel eine Fälschung sei. Denn ursprünglich war sie selbst als Testamentsvollstreckerin aufgeführt.

Sobald Lockwood das volle Sorgerecht für Harper & Finley hat, wird er bis zu deren Volljährigkeit sie bei der Testamentsvollstreckung vertreten. Es geht darin um mehre Millionen Dollar, die Elvis Presley seiner einzigen Tochter hinterlassen hatte.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele