Neue Trend-Sportart

Wiener stürmen immer öfter die Glaskäfige

Wien
04.03.2023 16:00

Mehr Plätze, mehr Spieler! Padel Tennis wird Indoor und im Freien gespielt - weil man ohne Vorkenntnisse sofort zu viert loslegen kann, wird die Trendsportart jetzt immer populärer

Mittlerweile hat fast jeder schon davon gehört, viele haben es ausprobiert, immer mehr bleiben hängen: beim Padel Tennis! Der Trendsport boomt in Wien, weil sogar bei Anfängern sofort längere Ballwechsel möglich sind. „Für viele Freunde ist es der einzige Sport, den man gemeinsam ausüben kann, weil unterschiedliche Niveaus nichts am Spielspaß ändern“, weiß Christoph Krenn. Er bildet die Hälfte des heimischen Nummer-eins-Doppels, mischt in Spanien und Deutschland bei Turnieren mit.

Zitat Icon

Ich bin überzeugt, dass Padel das Potenzial zu einer Top-Ten-Sportart in Österreich hat!

Christoph Krenn setzt voll auf Padel Tennis

„Ich bin überzeugt, dass Padel das Potenzial zu einer Top-Ten-Sportart in Österreich hat!“ Seit kommerzielle Anbieter am Ruder sind, das Umfeld verbesserten, ist der Zulauf enorm. Der „Padeldome“ bietet an vier Standorten in Wien (Erdberg, Alte Donau, Alt Erlaa, Süßenbrunn) 37 Courts, die „Padelzone“ lockt ebenfalls an vier Standorten in der Hauptstadt. Vor allem an Sonntagen sind die Plätze von Früh bis Abends voll, im Vorjahr wurden alleine auf den Padeldome-Courts 250.000 „Besuche“ (vier pro gebuchter Stunde) gezählt.

Was man wissen muss:

  • Der Court: Misst 20 x 10 m, ist an allen Seiten von drei bis vier Meter hohen Wänden umgeben, die einbezogen werden dürfen.
  • Der Bodenbelag: Meistens aus Kunstrasen, der mit feinem Quarzsand ausgestreut wird.
  • Der Schläger: Zur Verringerung von Gewicht und Luftwiderstand sind Löcher in den Schlagflächen erlaubt.
  • Der Ball: Ähnlich dem Tennis hat aber weniger Innendruck. Die Zählweise: Ident zum Tennis, bei Einstand gibt es sofort den „golden point“.

In Spanien ist das Top-Duo Juan Lebron/Alejandro Galan populär wie Tennis-Star Nadel, Kinder gehen in Padel-Akademien, um Profi zu werden, Turniere locken tausende Fans an!

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele