Bewaffneter Superstar

Cristiano Ronaldo schwingt den Säbel im Stadion

Fußball International
23.02.2023 12:59

Cristiano Ronaldo hat mit einem Video auf Twitter für Verwirrung gesorgt. Zu sehen ist der Superstar, wie er mit einem Säbel in der Hand für Fotos posiert. Erst die Unterschrift gibt eine Erklärung für das interessante Outfit inklusive Schwert ab.

„Alles Gute zum Gründungstag Saudi Arabiens“, schrieb der Al-Nassr-Profi unter den Clip, den er am Donnerstag auf Twitter online stellte. Vergangenes Jahr hatte König Salman den 22. Februar nämlich in einem königlichen Dekret zum Nationalfeiertag erklärt.

„Besonderes Erlebnis“
Ronaldo schien die Zeremonie anlässlich dieses besonderen Tages zu gefallen, mit breitem Lächeln posierte der 38-Jährige im Stadion Al-Nassrs. „Es war ein besonderes Erlebnis, an der Feier teilzunehmen“, resümierte er seinen Auftritt.

Auch aus sportlicher Sicht gibt es für den Portugiesen Grund zu grinsen. Nachdem Ronaldo gegen Al Wahda gleich vier Tore erzielen konnte, legte er vergangenen Freitag gegen Al Taawon mit zwei Assists nach.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele