Saison startet bald

Bett & Bike: Urlaub auf zwei Rädern boomt

Burgenland
23.02.2023 11:00

Bald startet die Radsaison. Viele verbringen ihre Ferien damit das Burgenland per Drahtesel zu erkunden. Das Angebot wächst.

Mehr als 3300 Kilometer an Radwegen, 300 Sonnentage im Jahr und eine gut ausgebaute Infrastruktur: Das Burgenland ist ein Mekka für Radfahrer. In den vom ADFC (Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club) zertifizierten Bett+Bike-Betrieben werden Radler mit offenen Armen begrüßt.

Früher als „Rucksacktouristen“ verschrien, die ihr eigenes Essen und Trinken mit haben und kein Geld in der Region lassen, hat man den Radtouristen mittlerweile recht lieb gewonnen. Denn immer mehr Gäste kommen mit dem Drahtesel. Entweder buchen sie eine fixe Unterkunft und machen ihre Touren von einem Punkt aus oder sie planen eine Route und haben dort ihre Zimmer reserviert.

Verschiedene Kriterien
„Bett+Bike“ hat sich auf eben diese Touristen spezialisiert. Es gibt Mindestkriterien, die ein Betrieb erfüllen muss, um „dabei“ zu sein. Dazu gehören etwa ein Radreparaturset für die Gäste parat zu haben oder einen versperrbaren und damit diebstahlsicheren Abstellort für die Räder zu haben.

Im Burgenland gibt es 3300 Kilometer an Radwegen. Ein Mekka für Radler. (Bild: Huber Patrick)
Im Burgenland gibt es 3300 Kilometer an Radwegen. Ein Mekka für Radler.

Im Burgenland gibt es mittlerweile 96 Betriebe, die „Bett+Bike“ zertifiziert sind. Einer davon ist das Domizil von Ria Korpan-Wenzl und ihrem Mann Siegfried in Gols. „Bei uns sind speziell die Genussradler unterwegs“, erlärt Ria Korpan-Wenzl. „Sie sind zwar den ganzen Tag unterwegs, aber am Abend gehen sie zum Heurigen oder genießen ein gutes Glas Wein. Dementsprechend wichtig ist dieser Tourist auch für uns.“

Um Radler länger im Haus zu halten, bieten die Golser zum Beispiel auch an, Radtouren ins nahe Bratislava oder Sopron für die Gäste zu planen. „Diese sogenannten Sternfahrten werden gerne angenommen und am Abend kommen die Radfahrer zu uns zurück. Eine Win-Win-Situation für beide Seiten“, so die Golserin. Mehr Domizile gibt es unter burgenland.info unter dem Punkt Unterkünfte.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Burgenland Wetter
15° / 22°
leichter Regen
12° / 24°
wolkig
14° / 22°
starker Regen
15° / 23°
starke Regenschauer
14° / 23°
bedeckt



Kostenlose Spiele