Expertenrunde tagt

Corona-Regeln in Wien: Beraten wird am Mittwoch

Wien
06.02.2023 14:24

Bis dato ist offen, wie es ab März in Wien hinsichtlich der Corona-Maßnahmen weitergehen wird. Beratschlagt wird diesbezüglich allerdings am Mittwoch, wenn die Expertenrunde des Wiener Bürgermeisters zusammentritt.

Getagt wird ab Mittag, laut APA-Informationen sollen neben Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) auch Gesundheitsstadtrat Peter Hacker (SPÖ) und Vizebürgermeister Christoph Wiederkehr (NEOS) bei den Gesprächen dabei sein. Besprochen wird etwa die Maskenpflicht in Öffis oder die verpflichtenden PCR-Tests in vulnerablen Settings, wie Spitälern oder Pflegeheimen.

Die geltende Wiener Verordnung läuft bis Ende Februar. Der Bund hat ein Ende der Corona-Bestimmungen bis spätestens 30. Juni angekündigt, die Maskenpflicht in vulnerablen Bereichen soll mit 30. April enden.

Die Wiener Linien und die ÖBB könnten die Maskenpflicht zwar in die Hausordnung bzw. in die Beförderungsbedingungen aufnehmen, dass sie es machen, ist laut einem Bericht von orf.at aber unwahrscheinlich. Man würde die Maskenpflicht nur auf Basis rechtlicher Grundlagen in Form von Verordnungen verhängen, hieß es von den Wiener Linien. Von den ÖBB hieß es, was im Bundesland gilt, werde übernommen - wenn also keine Wiener Verordnung mehr vorliegt, werden auch die ÖBB keine Maskenpflicht in der Bundeshauptstadt anordnen.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Wien Wetter



Kostenlose Spiele