Makrophytenmanagement

Stadt Wien ist auf der Suche nach Mähbootfahrern

Wien
03.01.2023 12:12

Ein Job an der frischen Luft an verschiedenen Gewässern in der City - dieses Angebot unterbreitet die Stadt Wien gerade an Arbeitssuchende. Derzeit werden Mähbootfahrer für die Saison von Ende Februar bis Oktober 2023 gesucht. Wer noch kein - für diesen Job wichtiges - Schiffsführerpatent besitzt, kann dieses noch vor Dienstantritt erwerben.

Seit 2018 besitzt die Stadt eine eigene Mähboot-Flotte, um die Wasserpflanzen in Neuer und Alter Donau in Schach zu halten. Für die Hybridfahrzeuge werden derzeit Fahrer gesucht, die sich in der „Pflege, Erhaltung und Instandhaltung von Oberflächengewässern“ einbringen wollen „Sie leisten einen wichtigen Beitrag zur Erhaltung der Gewässer“, so die Magistratsabteilung 45 (Wiener Gewässer) in der Stellenanzeige. Voraussetzung ist die Bereitschaft zu Wochenenddiensten. 

Mitwirken im „Makrophytenmanagement“
Zu den Aufgaben gehören auch kleinere Reparatur- und Wartungsarbeiten auf den Liegenschaften der Wiener Gewässer. Für die Position werden Teamfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein und eine selbstständige Arbeitsweise gefragt. Dafür wird die Ausbildung zum Schiffsführerpatent in der Anzeige angeboten, auch ein Führerschein B ist erforderlich. Nach einer ausführlichen Einschulung darf man im „Makrophytenmanagement“ mitwirken. Die Stellenausschreibung finden Sie unter diesem Link

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele