NHL

Minnesota verliert mit Marco Rossi bei Nashville

US-Sport
16.11.2022 09:41

Minnesota Wild hat in der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL die zweite Niederlage in Serie kassiert. In der Nacht Mittwoch unterlag das Team des Vorarlbergers Marco Rossi auswärts bei den Nashville Predators mit 1:2.

Rossi verbuchte dabei eine Eiszeit von 13:13 Minuten, Torschuss gelang ihm keiner. Allerdings musste der Österreicher vier Minuten auf der Strafbank Platz nehmen.

Nashville stellte bereits im ersten Drittel durch Treffer von Nino Niederreiter (12.) und Matt Duchene (13.) die Weichen auf Sieg. Zu Beginn des Schlussdrittels gelang Frederick Gaudreau nur noch der Anschlusstreffer (41.). Nach der neunten Saisonniederlage belegen die Wilds in der Central Division derzeit Platz vier.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele