Von Trauer übermannt

Hier weint Herzogin Meghan um Queen Elizabeth

Royals
19.09.2022 17:00

Die Trauer um Queen Elizabeth überwältigte nicht nur König Charles und Prinzessin Charlotte. Auch Herzogin Meghan verdrückte während der Trauerfeier für die am 8. September verstorbene Monarchin einige Tränen. Besonders berührt zeigte sich die Ehefrau von Prinz Harry, als der Sarg der Königin am Wellington Arch zum letzten Mal London verließ. 

Es war der schwerste Tag für die Royal Family: Am Montag nahmen Charles III. und seine Familie feierlich Abschied von Queen Elizabeth. Nach der Trauerfeier in der Westminster Abbey, in der der König von seinen Gefühlen übermannt wurde und sich bei der Nationalhymne „God Save The King“ Tränen aus den Augen wischen musste, zeigte sich Meghan zum ersten Mal tief bewegt.

Meghan weinte um Queen Elizabeth
Mit starrem Blick und sichtlich um Fassung bemüht, reihte sie sich neben Queen Consort Camilla, Prinzessin Kate und deren Kinder George und Charlotte sowie Gräfin Sophie von Wessex ein. Britische Medien wollen sogar gesehen haben, dass sich die Ehefrau von Prinz Harry eine Träne weggewischt hatte.

Kein Halten gab es für Meghan jedoch, als der Trauerzug rund um den Sarg von Queen Elizabeth den Wellington Arch im Londoner Hyde Park erreicht hatte und dort vom Kanonenwagen in eine schwarze Limousine umgeladen wurde. Als beim letzten Abschied der Queen aus London Applaus der wartenden Zaungäste aufflammte, war es um die Contenance der Herzogin von Sussex schnell vorbei. Bilder zeigen, wie Tränen auf Meghans Wangen nasse Spuren hinterlassen. Auch das Make-up der 41-Jährigen schien zu diesem Zeitpunkt bereits etwas in Mitleidenschaft gezogen.

Meghan mit Gräfin Sophie im Wagen
Meghan war zuvor dem Trauerzug, in dem ihr Ehemann Prinz Harry gemeinsam mit seinem Vater Charles und seinem Bruder Prinz William den Sarg begleitet hatten, zusammen mit Prinz Edwards Ehefrau Gräfin Sophie in einem Wagen gefolgt. Prinzessin Kate saß unterdessen mit ihrer Schwiegermutter Camilla und ihren Kindern in einem anderen Wagen.

Meghan, die seit 2018 mit Prinz Harry verheiratet ist und mit ihm die Kinder Archie und Lilibet hat, ehrte die Queen auch mit einem besonderen Accessoire. Die ehemalige Schauspielerin trug nämlich kleine Ohrringe mit einer Perle und einem Diamanten, die sie einst von Königin Elizabeth geschenkt bekommen hatte.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele