12.07.2022 03:00 |

Thema des Tages

Mit Fünfer aufsteigen bei Besuch der Sommerschule

Letztes Jahr wollte Bildungsstadtrat Wiederkehr (Neos) alle schlechten Schüler zu Sommer-Kursen verdammen. Nun schwächte er dieses Konzept ab, indem er eine Teil-Pflicht vorschlägt. Wenn die Schüler sich zu einer Teilnahme verpflichten, bleiben sie als Belohnung dafür trotz eines Fünfers im Zeugnis nicht sitzen. Die ÖVP will darüber hinaus den Vorschlag adaptieren und Jugendliche mit Sprachproblemen zu Sommerkursen verpflichten. Indes wird es schwierig Lehrer für die Sommerschule aufzutreiben, denn diese bestehen auf ihre neun Wochen Ferien. Noch nicht einmal eine Weiterbildung in den Ferien ist verpflichtend. Das und weitere spannende Themen lesen Sie morgen in Ihrer „Krone“ und auf krone.at/wien. 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0
 Wien Krone
Wien Krone

Mehr Nachrichten

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 08. August 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)