08.06.2022 18:00 |

Viel nackte Haut

Megan Fox: Ihre Kollektion ist verboten scharf!

Heiß, heißer, Megan Fox: Die Schauspielerin, die bei ihren Auftritten am Red Carpet meistens nicht mit ihren Reizen geizt, hat jetzt ihre neue Kollektion für das Modeunternehmen Boohoo auf den Markt gebracht. Und die Stücke à la Fox sind ganz schön freizügig!

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Mehr als 40 Styles hat Megan Fox für die Modekette Boohoo entworfen, berichtete die „Page Six“. Und dabei ist ein Stück heißer als das andere. Kein Wunder, dass es sich die Schauspielerin nicht nehmen ließ, in ihrem selbst kreierten Teilen zu posieren.

In einem Glitzernetz-Dress machte die Verlobte von Rapper Machine Gun Kelly eine ebenso gute Figur, wie in einem langen, silbernen Kleid mit Wasserfall-Dekolleté und langem Beinschlitz. 

Fox zeigt in ihren Looks viel Haut
Besonders sexy: Fox‘ Spiegel-Designs. Unter dem Crop-Top, das nur aus kleinen, runden Spiegeln besteht, trug die Schauspielerin für die Werbeaufnahmen nichts - und ließ lasziv ihren Busen blitzen. Und auch das passende Mini-Kleid sorgt für reichlich tiefe Einblicke.

Wer es lieber etwas lässiger mag, der wird bei der Boohoo-Kollektion von Megan Fox aber ebenfalls fündig. Neben Stoffhosen im High-Waist-Schnitt und mit weitem Bein gibt es etwa auch einen coolen Hosenanzug in Orange mit passendem Top.

Frauen sollen „viel Spaß“ mit Fox‘ Mode haben
„Ich habe viel über die Idee von Freude und Verspieltheit gesprochen und ich möchte, dass Frauen das erleben, wenn sie diese Kleidung anziehen“, verriet Fox über ihre Entwürfe. „Es geht natürlich um die Liebe des eigenen Körpers, aber auch um die Idee, wirklich viel Spaß zu haben, wie Freude und eine spielerische, kindliche Art, wenn man sich anzieht und sich damit ausdrückt.“

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 06. Juli 2022
Wetter Symbol