War es Absicht?

Anhalter-Pärchen von Unbekanntem angefahren

Vorarlberg
23.05.2022 10:28

Zu einem mysteriösen Unfall kam es am Sonntag auf der L87 in der Vorarlberger Gemeinde Nenzing. Ein 26-Jähriger und seine Begleiterin versuchten, als Anhalter eine Mitfahrgelegenheit zu bekommen. Dabei wurde der Mann von einem Pkw gestreift und verletzt. Nun steht ein böser Verdacht im Raum.

Am Sonntag, gegen 4.45 Uhr, gingen ein 26-jähriger Mann aus Bludesch und seine Begleiterin in Nenzing auf der L87 in Richtung Bludesch. Beide versuchten, herannahende Fahrzeuge mittels Handzeichen zum Anhalten zu bewegen, indem sie die linke Hand ausstreckten. 

Bewusst in Richtung des Pärchens gelenkt
Laut Aussage des 26-Jährigen habe einer der Lenker sein Auto - es soll sich um einen weißen Dodge RAM Pick-up handeln -  bewusst in die Richtung des Paares gelenkt und dabei die ausgestreckte linke Hand gestreift. Der 26-Jährige kam dadurch zu Sturz, verletzte sich an der linken Schulter und musste ins Landeskrankenhaus Feldkirch eingeliefert werden.

Die Polizeiinspektion Nenzing hat Ermittlungen aufgenommen und bittet darum, dass sich der Lenker des Fahrzeuges oder mögliche andere Auskunftspersonen melden: Tel. +43 (0) 59 133 8106.

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Vorarlberg Wetter
19° / 21°
starke Regenschauer
18° / 24°
starke Regenschauer
19° / 24°
starke Regenschauer
19° / 25°
starke Regenschauer



Kostenlose Spiele