17.05.2022 15:10 |

In Mattsee

27-Jähriger durch Messerstiche schwer verletzt

Montagabend ist in Mattsee ein 27-jähriger Pole durch Messerstiche schwer verletzt worden. Der Mann wurde operiert, laut Polizei besteht keine aktue Lebensgefahr.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Kurz vor 22 Uhr am Montagabend ist der Pole (27) durch Messerstiche in den Bauch und in das Gesicht verletzt worden. Der Mann wurde operiert, laut Polizei besteht jedoch keine akute Lebensgefahr. Das Opfer konnte mit Hilfe eines Dolmetschers bereits einvernommen werden. Die Polizei hat noch am Tatort einen 50-jährigen Verdächtigen festgenommen und ein Messer sichergestellt.

Die Hintergründe für die Tat seien derzeit noch unklar, sagte eine Sprecherin der Polizei. Der mutmaßliche Täter soll im Laufe des frühen Dienstagabend ebenfalls mit einem Dolmetscher einvernommen werden. Dem Vorfall vorausgegangen ist offenbar eine Geburtstagsfeier im Privatbereich. Dabei soll reichlich Alkohol konsumiert worden sein.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 27. Juni 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)