10.05.2022 18:45 |

Bikerin verletzt

Fahrradrowdy raste in Klagenfurter Radlerin (68)

Ein Fahrradrowdy hat in Klagenfurt dafür gesorgt, dass er selbst sowie eine 68-jährige Radlerin zu Sturz kamen. Danach entfernte er sich einfach vom Unfallort. Anzeige!

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Eine 68-jährige Frau aus Klagenfurt fuhr am Dienstag gegen 11.10 Uhr mit ihrem Fahrrad auf der Wilsonstraße in Klagenfurt am Wörthersee in Richtung Schilfweg. Ein derzeit unbekannter männlicher Fahrradfahrer fuhr vom Schilfweg kommend in die Rechtskurve Richtung Wilsonstraße. Laut Angaben der Frau fuhr dieser mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit. Aus diesem Grund kam der Lenker zu weit nach links und touchierte frontal mit der 68-Jährigen. Beide Fahrradlenker kamen zu Sturz.

Der unbekannte Fahrradlenker verweigerte jedoch die Bekanntgabe seiner Daten und entfernte sich vom Unfallort. Die Frau erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und begab sich selbstständig in das UKH. Anschließend erstattete sie Anzeige.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 23. Mai 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)