10.05.2022 10:18 |

Verletzter im Spital

Unfall auf A2: Gegen Leitschiene & Pkw gekracht

Zu einem kilometerlangen Stau ist es am Dienstagmorgen auf der A2 Südautobahn gekommen, weil auf Höhe Abfahrt Velden West ein Pkw gegen die Betonleitschiene und einen anderen Pkw geschleudert ist.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Gegen die Leitschiene aus Beton und danach gegen einen Pkw auf der Überholspur krachte am Dienstag um 6.30 Uhr ein 45-jähriger Mann aus dem Bezirk Klagenfurt Land. Warum das Fahrzeug ins Schleudern geriet, ist derzeit noch unklar. Das Unfallauto des 45-Jährigen kam auf der Überholspur entgegen der Fahrtrichtung zum Stillstand. Er zog sich Verletzungen zu und musste mit der Rettung ins LKH Villach gebracht werden.

In dem anderen Pkw saß ein 42-jähriger Villacher, der unverletzt weiterfuhr. Die Unfallstelle war bis ca. 07.30 Uhr nur einspurig befahrbar. Die Alkotests beider Lenker verliefen negativ

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 22. Mai 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)