05.05.2022 08:30 |

Ukrainer in Vorarlberg

Knapp 100 Flüchtlinge haben schon einen Job

Von den rund 1500 Vertriebenen aus der Ukraine, die nun in Vorarlberg leben, wurden knapp 100 bereits erfolgreich am Vorarlberger Arbeitsmarkt integriert. Zugute kommt den Flüchtlingen ihr im Durchschnitt hoher Bildungsstand, denn rund 80 Prozent verfügen über einen Hochschulabschluss.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die Zahl der vorgemerkten Arbeitslosen, die aus der Ukraine geflüchtet sind, steigt stetig an. „Zwischen fünf und zehn Personen sind es durchschnittlich jeden Tag“ berichtet Bernhard Bereuter, Chef des Vorarlberger Arbeitsmarktservice (AMS). Am Mittwoch waren es 165 Menschen, die auf einen Job im Ländle hoffen, 98 sind bereits eingestellt. „Die Flüchtlinge sind in unterschiedlichsten Bereichen tätig, ein Schwerpunkt ist die Gastronomie, andere arbeiten in der Industrie.“

84 Prozent sind Frauen
Unterschiedlich sind nicht nur die Branchen, sondern auch die Jobs: Während die einen am Fließband ihre Brötchen verdienen, sind andere als Ingenieure tätig. „Eine Person arbeitet als Wissenschafter an der FH“, weiß Bereuter. 80 Prozent der Ukrainer, die einen Job suchen, haben einen Hochschulabschluss, 84 Prozent sind Frauen, zwei Drittel sind unter 45 Jahre alt.

Erfreulich ist für Bereuter die hohe Bereitschaft der Betriebe, Menschen aus der Ukraine einzustellen. Wie lange die Menschen dann wirklich bleiben, ist ungewiss. Denn viele hoffen auf eine baldige Rückkehr in ihre Heimat.

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 28. Mai 2022
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
10° / 15°
bedeckt
12° / 18°
bedeckt
13° / 18°
leichter Regen
13° / 18°
bedeckt
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)