23.04.2022 11:55 |

Anpfiff: 14.30 Uhr

„Werden nichts Kompliziertes spielen“

Nach Wochen der Unruhe im Club führt Interimscoach Klaus Stocker die Rothosen zurück zu alten Wurzeln. Dennoch will Dornbirn gegen Laftnitz heute (14.30 Uhr) befreit und leidenschaftlich auftreten. 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Eine ruhige und freudige Trainingswoche haben die Rothosen nach dem Abgang von Trainer Muhammet Akagündüz hinter sich, sagt Interimscoach Klaus Stocker. Genützt haben sie sie, um zu regenerieren - Kopf und Körper. „Ich glaube, das ist uns ganz gut gelungen. Wir haben ganz einfache Sachen gemacht“, meint Stocker, „die Stimmung ist gut, wir freuen uns auf das Heimspiel.“

Überraschungen wird es dabei in seiner Aufstellung gegen die Lafnitzer offenbar keine geben - im Gegenteil, Stocker wird zurückkehren zu alten Wurzeln. „Wir werden 4-2-3-1 spielen, wie wir es kennen. Nichts Kompliziertes.“ Und es soll schnell gehen, einen langen Spielaufbau wird es wohl selten geben. „Wir haben vorne flinke Leute, die auch Bälle sichern können. Immer wieder in die Tiefe, so werden wir spielen“, erklärt der FCD-Coach, „schonen muss sich niemand, wir haben fast unseren gesamten Kader zur Verfügung.“

Im Tor wird Max Lang den angeschlagenen Lucas Bundschuh ersetzen. Ein kleines Fragezeichen steht noch hinter Kapitän Aaron Kircher, dessen Knie bereitet noch leichte Probleme. „Aber er hat gemeint, es geht“, sagt Stocker.

Dominik Omerzell
Dominik Omerzell
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 25. Mai 2022
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
10° / 17°
einzelne Regenschauer
12° / 19°
leichter Regen
12° / 20°
einzelne Regenschauer
12° / 20°
einzelne Regenschauer