Modehimmel

Was backstage bei der Paris Fashion Week passierte

Star-Style
07.03.2022 10:25

Über blaue Veilchen, royale Emotionen und Botox-Abstinenz bei der Fashion Week in Paris.

Was war das für ein Trubel: Die Paris Fashion Week zeigte wieder einmal, warum sie alle anderen Modewochen in den Schatten stellt, und das, obwohl die modischen Highlights von Chanel, Givenchy oder Louis Vuitton erst bevorstehen - sie präsentieren ihre Herbst/Winter-Saison 2022/23 erst in den nächsten Tagen.

Supermodels am Laufsteg
Schon bei der Show von Off-White blieb einem der Mund offen stehen: Denn das Label, dessen Designer Virgil Abloh im November verstorben war, schickte nicht nur eine Riege von Supermodels wie Naomi Campbell, Cindy Crawford und Helena Christensen auf den Laufsteg, sondern auch die einflussreichsten Idole der heutigen Jugend, darunter Kendall Jenner, Gigi und Bella Hadid sowie Joan Smalls.

Zeit, sich von diesem Schaulaufen zu erholen, gab es keine: Superstars wie Rihanna, Adriana Lima oder Demi Moore fieberten live mit. Wer da für Getuschel sorgte? Etwa Demi Moore und Carla Bruni, die in der Vergangeheit schon in der Luft zerrissen wurden, weil ihre Liebe zu Botox seltsame (Gesichts-)Formen annahm. Davon ist fast nichts mehr zu sehen! Die beiden setzen nun angeblich auf „Thermage“-Behandlungen, die auch Gwyneth Paltrow öffentlich lobt. Sieht gut aus!

Stolze Royals, Veilchen und Flaggen
In der Blase, in der sich die High Society bewegt, möchte man meinen, es tobe kein Krieg vor den Toren Europas. Glamour und Prunk, bis auf wenige Ausnahmen wird das Thema nicht aufgegriffen. Kicker Robert Lewandowski und seine Frau Anna zeigten aber Flagge: Sie trugen solidarisch Schleifen in den Farben der ukrainischen Flagge. Top!

Royals sind auch nur normale Menschen: Stephanie von Monaco platzte fast vor Stolz, als sie ihre Tochter Pauline backstage in die Arme schließen durfte. Aus der ersten Reihe hatte sie die Kreationen ihrer Tochter eifrig mitverfolgt. Die zeigte auf der Pariser Modewoche nämlich ihr Verständnis von Mode. Mit Alter Design schuf sie 2018 ein Unisex-Label.

Nein, das ist kein neuer Make-up-Trend: Bloggerin Caro Daur (Instagram-Follower: 3,5 Mio.) stürzte beim Joggen in Paris. Ihre Gesundheit stellt die Deutsche hintan! Trotz der Nähte, des blauen Auges und der verletzten Hand besuchte sie weiterhin Events. Da schüttelten die meisten den Kopf - zu Recht.

Sasa Schwarzjirg
Sasa Schwarzjirg
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele