01.03.2022 16:48 |

Tausend Euro gestohlen

Pensionist (84) fiel auf Wechseltrick herein

Seine Gutmütigkeit wurde einem Pensionisten (84) aus Spittal an der Drau am Dienstag zum Verhängnis. Ein bislang unbekannter Täter bat den Mann auf offener Straße um Wechselgeld und langte dabei in dessen Geldtasche. Der Senior wurde somit um mehr als tausend Euro gebracht. 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Der 84-jährige Spittaler war am Dienstag gegen 10.30 Uhr auf dem Burgplatz unterwegs, als ihn ein bislang unbekannter Mann unter dem Vorwand ansprach, seine Zweieuromünze in Kleingeld umwechseln zu wollen. Während der Pensionist der Bitte nachkam und seine Geldtasche öffnete, griff der Unbekannte hinein und stahl daraus mehr als tausend Euro, die vom 84-Jährigen zuvor behoben worden waren. 

Täterbeschreibung

  • Männliche Person unbestimmten Alters
  • Zirka 170 cm groß
  • Normale Statur
  • Stirnglatze
  • Sprach wenig Deutsch


Zweckdienliche Hinweise an die Polizeiinspektion Spittal an der Drau unter der Nummer 059133-2220 erbeten. 

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 27. Mai 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)