GUTEN MORGEN

Richtung Normalität | Wiener Lokalverbot

Man muss ja wirklich sehr aufpassen, nicht in die Formulierungs-Falle zu tappen. Oder besser: In die „Normalisierungs-Falle“. Denn was haben wir da nicht alles schon rund um die Pandemie und deren Ende zu hören bekommen: Das unsägliche „Licht am Ende des Tunnels“ etwa kennen wir schon seit eineinhalb Jahren. Bloß wurde der Tunnel, kaum hatten wir das Licht vermeintlich erblickt, immer länger und länger. Von der „neuen Normalität“ haben wir auch oft gehört. Und dann mussten wir uns erst wieder Masken umbinden und mehrmals wieder in den Lockdown begeben. Nun, heute haben wir es gewagt zu titeln: „Die Normalität zum Greifen nah“. Berufen dürfen wir uns dabei auf anerkannte Experten vom als Kassandra-Rufer viel gescholtenen deutschen Virologen Christian Drosten bis zum hiesigen viel zitierten und als Warner bekannten Komplexitätsforscher Peter Klimek. Sie machen Hoffnung, dass die Pandemie bald vorbei sein könnte. Wir hoffen mit ihnen!

Wiener Lokalverbot. Während eifrig über Lockerungen bis hin zum Entfall aller Corona-Maßnahmen wie etwa in Dänemark diskutiert wird und vieles auch schon terminisiert ist, bleibt Wien streng. Im Gegensatz zum Rest Österreichs wird die 2-G-Regel in der Gastronomie ab 19. Februar in der Bundeshauptstadt NICHT fallen. Bürgermeister Michael Ludwig meint, dass das Lokalverbot für Ungeimpfte in Wien in der Gastro zu keinen großen Ausfällen führen werde, da, wie er sagt, „viele Gäste in einem sicheren Umfeld speisen wollen“. Seiner Meinung nach würde die strengere Regelung sogar mehr Besucher anziehen als abschrecken. Ja, auch wenn das viele ganz und gar nicht nachvollziehen wollen - der Ansatz hat auch etwas für sich.

Einen schönen Freitag!

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit

Mehr Nachrichten

explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

krone.tv

Top-3
Mehr Guten Morgen Newsletter
Regierungszwist
ÖVP bremst bei grünem Gas-Ausstiegsplan
„Krone“-Kommentar
Leere Hände: ÖVP droht nächste Wahlschlappe
Causa Ott
Verbotene Waffe bei Ex-FPÖ-Politiker gefunden
Krone Plus Logo
Filzmaier analysiert
Jeder gegen jeden bei den Wahlen in Innsbruck
Biografie und Warnung
Buch über Herbert Kickl erscheint kommende Woche



Kostenlose Spiele