02.02.2022 08:17 |

Zu schnell unterwegs

Auf Tauernautobahn Kontrolle über Lkw verloren

Erneut ist es auf der Tauernautobahn auf Höhe Rennweg zu einem Verkehrsunfall mit einem Lkw gekommen. In der Nacht auf Mittwoch verlor ein türkischer Lenker (57) die Kontrolle über seinen Sattelschlepper. Auch diesmal dürfe die Ursache überhöhte Geschwindigkeit gewesen sein...

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Der 57-jährige Kraftfahrer aus der Türkei war in der Nacht auf Mittwoch gegen 2.05 Uhr mit seinem Sattelzug auf der Tauernautobahn in Richtung Salzburg unterwegs, als er bei Rennweg die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor.

„Der Lenker prallte gegen die Seitenleitschiene und die Lärmschutzwand. Die Ursache dürfte vermutlich nicht angepasste Fahrtgeschwindigkeit gewesen sein“, so ein Polizist. 

Der Türke blieb zum Glück unverletzt. Diesel, welcher aus dem Lkw ausgetreten war, konnte durch die FF Gmünd und Rennweg sowie einer Bergungsfirma gebunden werden. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. 

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 25. Mai 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)