Grundbuchauswertung

2,7 Millionen Euro für Eigentumswohnung in Linz

Preise wie in Hollywood, nur dass es in Linz statt kalifornischem Sonnenschein eher Nebel gibt: Um 2,7 Millionen Euro wechselte im 3. Quartal 2021 eine Eigentumswohnung in der Landeshauptstadt den Besitzer. Weitere Top-Immo-Deals: 2,8 Millionen erzielte ein Haus in Mondsee, 2,5 Millionen eine dortige Wohnung.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Negativzinsen, Pandemie und Inflationsangst haben das „Betongold “ zum Liebling aller Anleger gemacht. Wer schon im Eigentum wohnt, darf sich über die Entwicklung am Immobilienmarkt freuen, wer hingen welches sucht, ärgert sich über die Rekordpreise. So wird beispielsweise auf der größten heimischen Online-Kaufplattform aktuell eine Doppelhaushälfte mit 150 Quadratmetern Wohnfläche in der ewigen Vorstadt Marchtrenk um stolze 530.000 Euro angeboten.

Um 17,4 Mio. Euro
Die Onlineplattform und IMMOunited haben bundesweit die Immobilientransaktionen des dritten Quartals 2021 ausgewertet. Die teuerste Wohnimmobilie wurde um 17,4 Mio. Euro in Going am Wilden Kaiser (Tirol) verscherbelt.

Vergleichsweise bescheiden
Vergleichsweise bescheiden waren die drei oö. Top-Transaktionen mit 2,8 Mille in Mondsee, 2,7 für eine Wohnung in Linz und 2,5 Millionen für eine weitere Wohnung wiederum in Mondsee. Zwölf Millionen kassierte der Verkäufer für ein Geschäftshaus in Linz.

Auch interessant:
Die meisten Immobilien-Transaktionen pro Einwohnern gab es landesweit im Bezirk Gmunden. Am wenigsten gefragt waren bundesweit fünf Bezirke, nämlich zwei steirische sowie die Bezirke Eferding, Freistadt und Rohrbach.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 28. Mai 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)