23.01.2022 16:07 |

Rallye

Loeb ältester WM-Lauf-Sieger der Geschichte

Der Franzose Sébastien Loeb, der Ende Februar seinen 48. Geburtstag feiert, hat am Sonntag die Rallye Monte Carlo gewonnen. Damit ist der älteste Fahrer, der je einen WM-Lauf für sich entschieden hat.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Mit seiner neuen Beifahrerin Isabelle Galmiche holte sich der neunfache Weltmeister seinen 80. WM-Sieg, den achten in Monte Carlo.

Dadurch stellte Loeb im Fürstentum den Rekord seines Landsmannes Sébastien Ogier ein, der nach einem Reifenschaden in der vorletzten Prüfung Zweiter wurde.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 27. Mai 2022
Wetter Symbol