Sa, 17. November 2018

Messen geplant

05.05.2011 10:25

EM-Arena soll nun zu Kulturtempel werden

Die unsichere Zukunft der Austria Klagenfurt bereitet den Stadtpolitikern viel Kopfzerbrechen. Geht der Klub pleite, könnte das die Stadt im schlimmsten Fall 16 Millionen Euro an Vorsteuer kosten. Schließlich könnten der Sportpark GmbH dann Einnahmen fehlen und die Steuer fällig werden. Um das zu verhindern, werden Messen, Vernissagen und Kulturevents im Stadion geplant.

"Wir hoffen, dass mit der Austria ein Fußballklub hier bleibt, aber wir würden notfalls auch ohne den Klub überleben", beruhigt Sportpark-Chef Daniel Greiner. Wie viel der Sportpark jährlich einnehmen muss, dürfe er nicht sagen. "Krone"-Recherchen zufolge sind es zumindest 250.000 Euro. Die Einnahmen werden durch die Vermietung von Geschäftsräumen, Büros, Trainingsplätzen, der Sporthalle und der Vermarktung von Werbeflächen lukriert. Mehr geht derzeit nicht.

Denn die Fertigstellung des Stadions und der multifunktionellen Ballspielhalle ist ja drei Jahre nach der EURO noch nicht erfolgt. Greiner: "Uns sind daher in Gesprächen mit Großveranstaltern die Hände gebunden, da wir noch immer nicht die ganze Infrastruktur anbieten können." Deshalb gingen ja auch ein Elton-John-Konzert, das Cupfinale und ein Motocross-Event verloren.

"Sport und Kultur passen ja zusammen"
Sportstadtrat Jürgen Pfeiler, der auf die Finanzierungszusage des Bundes für die Fertigstellung wartet, will aber künftig neben Fußball und Konzerten auch Kulturevents und Messen im Sportpark etablieren. "Das bringt Einnahmen. Und Sport und Kultur passen ja zusammen."

von Christian Rosenzopf, Kärntner Krone

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten
Aktuelle Schlagzeilen
„Oper“, „Hallenbad“
Deutsche spotten über miese Länderspiel-Stimmung
Fußball International
Kuriose Hilfe
Elfer-Trick: England-Torwart vertraut Trinkflasche
Fußball International
Kein Spielwitz
ÖFB-Team: Es fehlt mehr als nur ein „Knipser“!
Fußball International
Winterdienst gewappnet
Frau Holle gibt ein kurzes Gastspiel
Österreich
Waldviertler in U-Haft
Ehefrau einen Tag vor Prozess gegen Mann getötet
Niederösterreich
Zeitzeugen berichten
Zäcilia Paternoster: „Früher war’s ruhiger“
Niederösterreich
Instagram & Co.
Die Selfie-Krankheit
Gesund & Fit

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.