Neue Ausstellung

Bunter Mix aus OÖ-Kunstpositionen

„Die Neuen“ heißt passenderweise die kürzlich eröffnete Ausstellung von Die Kunstschaffenden im Linzer U-Hof. Denn darin werden alle Künstler, die 2020 und 2021 neu aufgenommen wurden, mit exemplarischen Arbeiten vorgestellt. Heraus kam ein bunter Mix aus unterschiedlichen Kunstpositionen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die von Eckart Sonnleitner und Georg Wilbertz kuratierte Schau pickt die Essenz der sechs präsentierten Künstler heraus. So wählte man von Gabriele Gruber-Gisler u. a. die Installation „Balance“ aus 2018 aus, in der auch viel Biografisches der Oberösterreicherin steckt. Die „Krone“ war beim Aufbau des sperrigen Kastens voller Erinnerungen dabei: „Mein Vater hat das Möbelstück vor vielen Jahren gebaut, ich versehe es nun mit biografischen Einschreibungen und Interventionen. So wird es zum plastischen Erinnerungsobjekt, jeder Ausstellungsbesucher entdeckt darin andere Bedeutungen für sich selbst“, so Gruber-Gisler.

Weiters in „Die Neuen“ vertreten sind Ulrike Asamer mit ihren Tieren aus Kanülen und Draht, Martin Egger mit seinen politisch aufgeladenen Collagen, Ayan Rezaei, die in ihrer Kunst einen ironischen Zugang verfolgt und mit YouTube oder QR-Codes arbeitet, Petra Lupe, die sich in ihrer mehrteiligen Installation „mAteREAlity“ mit Stofflichkeit auseinandersetzt, und Laura Mae Steiner. Die junge Linzerin beschäftigt sich in den Schwarz-Weiß-Werken, die bei den Kunstschaffenden gezeigt werden, mit Raum, Zeit und Wirklichkeitswahrnehmung.

www.diekunstschaffenden.at
Mo-Fr 14- 18 Uhr, Sa 13-17 Uhr

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 26. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)