11.01.2022 22:53 |

Baby war mit an Bord

Rettungshubschrauber vor US-Kirche abgestürzt

Ein Rettungshubschrauber ist Dienstagmittag mitten in der US-amerikanischen Großstadt Philadelphia abgestürzt. Die vier Insassen - drei Besatzungsmitglieder und ein Baby, das in ein Krankenhaus geflogen werden sollte - überlebten mit nicht lebensgefährlichen Verletzungen. Die Polizei nennt es ein „absolutes Wunder“, dass niemand gestorben ist.

Der Feuerwehrchef von Upper Darby, Derrick Sawyer, sprach von einer „wundersamen Landung“ und sagte, die Gemeinde sei durch das Ergebnis „wirklich gesegnet“. Der Polizeichef von Upper Darby, Timothy Bernhardt, gab der „Dailymail“ zufolge bekannt, es sei ein „absolutes Wunder“, dass bei dem Absturz niemand ums Leben gekommen sei.

Das Unglück passierte vor der Drexel Hill United Methodist Church. Zeugen gaben zu Protokoll, dass der Hubschrauber einige Zeit über dem Areal der Kirche schwebte, bevor er zu Boden stürzte.

Wundersamerweise wurden keine Passanten bei dem Aufprall des Helikopters verletzt.

Bekannt wurde bereits, dass der Pilot vor dem Unglück einen Notruf gesendet haben dürfte. Die Ermittlungen dauern noch an.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).