27.12.2021 23:15 |

Touristen beteiligt

Vier Skiunfälle in Wagrain binnen weniger Stunden

Am Montag ist es in Wagrain gleich zu vier Skiunfällen binnen weniger Stunden gekommen. Für alle vier Verunfallten endete der Tag beim Arzt oder sogar im Krankenhaus. Bei jedem einzelnen der vier Zusammenstöße waren Touristen aus Deutschland oder den Niederlanden beteiligt.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Um 10.30 Uhr ging es los: Da rammte ein bislang unbekannter Skifahrer eine 57-jährige Deutsche auf der Piste. Der Zweitbeteiligte fuhr weiter, ohne zu helfen. Dabei hatte die Deutsche starke Schmerzen und musste nach der Erstversorgung der Rettung in ärztliche Behandlung überstellt werden.

Gute zwei Stunden später krachte es in Wagrain erneut: Eine heimische Skifahrerin (53) kollidierte mit einem 19-jährigen Niederländer. Für die Dame endete der Skitag im Krankenhaus.

Unmittelbar stand auf der Wagrainer „Flying Mozart“-Piste abermals ein Niederländer im Fokus. Der 19-jähriger Snowboarder wurde angefahren (Unfallgegner ist unbekannt), erlitt einen Knochenbruch im Bereich der rechten Schulter.

Und wiederum nur kurze Zeit später kam es unweit vom vorherigen Unfallsort zu einem weiteren Ski-Crash: Ein 17-jähriger Deutscher soll von einem Unbekannt gerammt worden sein. Mit einer Gehirnerschütterung und der Rettung ging es direkt ins Krankenhaus.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 25. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)