20.12.2021 14:46 |

Astrid S:

So sexy zeigt sich das neue Aschenbrödel auf Insta

Für viele ist die deutsch-tschechische Koproduktion „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ von 1973 aus dem weihnachtlichen TV-Programm nicht wegzudenken. Doch jetzt bekommt der Märchenklassiker Konkurrenz aus Norwegen. Die Hauptrolle wird gespielt von der norwegischen Popsängerin Astrid S (ihr Nachname lautet Smeplass), die sich auf Instagram durchaus freizügig zeigt.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die blonde Norwegerin, die seit Montag in der Neuverfilmung von „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ auf Amazon Prime Video als Aschenputtel zu sehen ist, postete ein Foto, auf dem sie durch ein orangefarbenes Netz-Top ihre Nippel blitzen lässt. Damit wollte sie niemand Geringeren als Hollywood-Feschack Ryan Gosling erobern. 

Die 25-Jährige, die bereits mit Superstar Shawn Mendes Lieder produziert hat, stand vor dem Aschenbrödel-Film noch nie vor der Kamera. Über ihr Schauspieldebüt sagte sie jetzt der „Bild“: „Ich wusste nicht, worauf ich mich da einlasse. Ich wusste nicht, wie ein Filmset aussieht oder wie ein Drehtag abläuft. Wie oft darf man eine Szene drehen? Bekommt man sein Essen gestellt oder bringt man selbst Essen mit?“ 

Zuerst hätte sie geglaubt, dass es ein Irrtum gewesen sein müsste, dass sie gecastet wurde, weil „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ schon immer ihr absoluter Lieblingsfilm gewesen sei. „Ich würde gern noch mal drehen. Aber dafür muss das richtige Projekt kommen“, so die Sängerin. Und wer weiß, vielleicht rufen ja bald Hollywood und Ryan Gosling ...

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 27. Jänner 2022
Wetter Symbol