18.12.2021 15:30 |

Schwieriger Start

Hoteliers hoffen auf weitere Steuer-Hilfe

Ganze vier Wochen hatten Salzburgs Hoteliers und Vermieter Lockdown-bedingt geschlossen. Nun starten sie in eine ungewisse Skisaison mit vielerorts vergleichsweise magerer Buchungslage. „Die Mehrwertsteuer-Senkung muss weiter verlängert werden“, so der Obertauerner Hotelier Walter Veit.

Salzburg Hoteliers starten dieser Tage in eine der wohl schwierigsten Wintersaisonen. Nach dem vier Wochen langen Lockdown öffnen die Hotels in Stadt und Land nun wieder ihre Pforten – während die Buchungslage dieser Tage vielerorts vergleichsweise mager ist. Gerade das bereitet tiefe Sorgenfalten. Wie etwa auch dem Landesvorsitzenden der Österreichischen Hoteliersvereinigung, Walter Veit. „Es muss endlich verlautbart werden, dass die Fünf-Prozent-Mehrwertsteuer verlängert wird“, sagt Veit.

Die Betriebe bräuchten die Entlastung weiterhin – ansonsten müssten die Steuersätze wieder auf zehn und 20 Prozent angehoben werden. Generell sorgt die aktuelle Corona-Entwicklung in der Branche. Die Angst vor einem weiteren Lockdown steigt. „Wie lange man die Branche noch wegsperren kann, ist die Frage. Man wird vielleicht an anderen Knöpfen drehen müssen“, sagt die St. Johanner Hotelierin Petra Nocker-Schwarzenbacher.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 17. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)