Dritter Anschlag

Schon wieder Vandalenakt auf Steyrer Jäger-Krippe!

Schon wieder! Zum dritten Mal innerhalb kurzer Zeit verwüsteten Vandalen die beliebte Jägerkrippe in Steyr. Diesmal warfen die Übeltäter einen der Heiligen Drei Könige in den Teufelsbach. Bei den Krippenbauern ist der Ärger groß.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Ich verstehe nicht, wie man so etwas tun kann“, ärgert sich Thomas Patscheider (49), der sich als Helfer beim Verein Wohnen, der in Steyr die Notschlafstelle betreibt, um die Jägerkrippe kümmert: „Wir haben sie Ende November aufgestellt. Zuerst wurde unsere Kupfermuckn-Figur, dann ein Schaf und jetzt einer der Heiligen Drei Könige in den Teufelsbach geworfen. Das ist wirklich eine Frechheit!“

Bei Kontrollgang entdeckt
Patscheider entdeckte den Frevel Dienstag früh bei seinem täglichen Kontrollgang. Er barg die Figur und stellte sie wieder auf.

Die Steyrer Jägerkrippe ist etwas Besonderes
Siegfried Jäger war ein Krippenbauer. 1996 bat er Bürgermeister Hermann Leithenmayr um Unterstützung. Dieser ernannte ihn daraufhin zum „Steyrer Krippenbaumeister“ und erteilte ihm den Auftrag, eine Krippe mit lebensgroßen Figuren zu bauen. Seit seinem Tod kümmerte sich die benachbarte Notschlafstelle darum, normalerweise steht dort auch ein „Weihnachtsstanderl“ mit Produkten, die von den Bewohnern handgefertigt werden. Heuer sind diese Waren nur online zu bestellen.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 27. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)