07.12.2021 06:00 |

„Krone“-Kommentar

Abgenützt

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Stell dir vor, es ist Angelobung, und keiner schaut hin. Ein bisschen fühlte es sich am Montag so an, obwohl sich der Bundespräsident und sein Kabinettschef große Mühe gaben und der Tisch, an dem alle neuen Regierungsmitglieder Platz nahmen und an dem einst der österreichische Staatsvertrag unterzeichnet wurde, wirklich wunderschön anzusehen ist.

Es war der sechste Kanzlerwechsel in vier Jahren, die zweite Angelobung in nur acht Wochen. Wenn ein Land Regierungen wechselt wie die Hemden, dann nützt sich dieser feierliche Akt ab, verliert an Würde, wird so sehr strapaziert, dass die Leute schon witzeln. Sie nennen die berühmte rote Tapetentür, durch die der Präsident in das frühere Schlafzimmer von Kaiserin Maria Theresia tritt, „Drehtür“. Sie sagen „Ich war nur schnell Händewaschen, ist Nehammer noch Kanzler?“ und ringen sich ein paar verzweifelte Lacher ab.

Der Bundespräsident hat diese Art von Humor in seiner Ansprache am letzten Freitag gutgeheißen. Der ÖVP richtete er aus, dass es bei der Regierungsumbildung um die Besetzung der höchsten Staatsämter gehe und nicht um Parteilogiken. Es war eine diplomatische Watschen. Dieser folgte am Montag der klare Auftrag, sich „unverzüglich, entschlossen und gemeinsam“ der Bekämpfung der Pandemie zu widmen und keine falschen Erwartungen mehr zu wecken.

Bitte also kein Licht mehr am Ende des Tunnels. Lieber zugeben, dass Prognosen in dieser historischen Krise schlicht unmöglich sind.

Conny Bischofberger
Conny Bischofberger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 19. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)