04.12.2021 11:45 |

„Nicht wert gewesen“

Clooney schlug Tages-Gage von 35 Mio. Dollar aus

Wenn man ein gut verdienender Hollywoodstar ist, kann man auch unglaublich lukrative Angebote ausschlagen. So wie George Clooney. Der verriet jetzt dem „Guardian“, dass er 35 Millionen Dollar Gage für einen einzigen Tag Arbeit abgelehnt hat: „Es war ein TV-Spot für eine Airline. Ich habe mit Amal darüber gesprochen und wir haben beschlossen, dass es das nicht wert ist.“

Der 60-Jährige verriet nicht, um welche Fluglinie es sich gehandelt hatte. Dafür aber: „Sie steht mit einem Land in Verbindung, das zwar ein Verbündeter von uns ist, aber doch manchmal sehr fragwürdig agiert. Und ich dachte, wenn es mir nur eine Minute an Schlaf kostet, dann vergiss es!“

„Nicht viele großartige Rollen“
Clooney enthüllte auch, warum er in den vergangenen Jahren weniger auf der Leinwand zu sehen war: „Im Allgemeinen gab es einfach nicht viele großartige Rollen. Und außerdem muss ich nicht mehr vor der Kamera stehen.“

Hinzu kommt, dass der Oscargewinner mit seiner Frau eine Abmachung getroffen hat: „Ich bin mit 60 noch ziemlich gut auf den Beinen und wir beide lieben das, was wir tun. Aber ich habe mit Amal verabredet, dass wir es mit Arbeit nicht übertreiben. Damit wir sichergehen, dass wir unsere Leben auch wirklich gut leben!“

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 17. Jänner 2022
Wetter Symbol