04.12.2021 16:05 |

Bilder im Unterricht

Fotos als Blick zurück, aber auch nach vorn

In der Ausstellung „Grenzland im Fokus. 100 Jahre Burgenland“ kamen unzählige Bilder aus dem Burgenländischen Landesarchiv, aber auch privaten Sammlungen zusammen. 120 von ihnen wurden von drei Lehrbeauftragten der Privaten Pädagogischen Hochschule Burgenland ausgewählt, um anhand von politschen, sozialen, wirtschaftlichen und kulturellen Ereignissen die burgenländische Identität sichtbar zu machen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Zusätzlich haben die drei Pädagogen, Herbert Brettl, Ute Leonhardt und Evelyn Fertl, die Bilder didaktisch aufbereitet und jedes Bild mit einer Beschreibung und einer dazu passenden Aufgabe versehen. Damit sollen die Kinder und Jugendlichen den Umgang mit Medien lernen und aus mehreren Blickwinkeln analysieren. Daneben erfahren sie einiges über Landeskunde wie Federnschleißen,Weinlese oder den Ungarnaufstand.

Durch Fragen wie „Überlege dir, was geschehen sein könnte, bevor das Foto aufgenommen wurde“ sollen die Schüler versuchen, sich in die dargestellte Situation hineinzuversetzen. Auf der Lernplattform „Lernen mit System“ hochgeladen, wird Lehrern und Schülern alles via E-Books zu Verfügung gestellt und kann somit auch während des Distanz-Unterrichts genutzt werden.

Zukunftsorientierte Beschäftigung mit der Vergangenheit
Durch die Kombination der historischen Fotos mit modernen Lehrmethoden wird ein wichtiger Beitrag zur Identität und kulturellen Bewusstseinsbildung der Schüler geleistet.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 23. Jänner 2022
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
-1° / 2°
Schneeregen
-1° / 3°
Schneeregen
-1° / 4°
Schneeregen
-3° / 2°
Schneefall
-1° / 2°
Schneeregen
(Bild: Krone KREATIV)