29.11.2021 13:03 |

Schadenshöhe unbekannt

Vandalenakte in zwei Schulen in Klagenfurt

Am Sonntag machten sich unbekannte Täter über zwei Schulen im Klagenfurter Stadtteil St. Peter her. Die Eingangsbereiche der Dr. Karl Renner-Volksschule sowie der Mittelschule NMS 6 wurden verwüstet.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Bisher unbekannte Täter brachen am Sonntag zwischen 6 und 9 Uhr in die zwei sich in unmittelbar Nähe befindlichen Schulgebäude in Klagenfurt-St. Peter ein. Beide Eingangsbereiche wurden schwer beschädigt. Das Ergebnis: zwei eingeschlagene Eingangstüren aus Glas, zwei zertrümmerte Innentüren aus Glas, zwei kaputte Holztüren und mehrere demolierte Fenster.

Zitat Icon

Keine der beiden Schulen hat eine Alarmanlage. Auch Videokameras gibt es keine. Es wird schwer, die Täter ausfindig zu machen, aber wir tun unser Bestes!

Ein zuständiger Polizist

Gestohlen wurde allerdings nichts. Die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 26. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)