25.11.2021 15:03 |

Projekt für Gründer

Vorhang auf für die Unternehmerinnen der Zukunft

Den Schritt in die Selbstständigkeit zu wagen ist oft mit vielen Hürden verbunden. Um besonders Frauen in diesem Prozess den Rücken zu stärken, startet im Dezember wieder das Projekt „Gründen als Chance für Frauen 4.0“. Dabei werden Neo-Gründerinnen erstmals von ehemaligen Teilnehmerinnen unterstützt. 

Erfolgsgeschichten aus vergangenen Runden zeigen: Das Gründer-Projekt vom Land und BFI zeigt Wirkung. In den letzten 10 Jahren sind mit der Unterstützung der Workshops mehr als 100 Burgenländerinnen zu ihrer eigenen Chefin geworden. So auch Sarah Schöller von Distelgrün: „Das Projekt hat mir gezeigt, was in mir steckt, und mich durch jede Phase begleitet. Außerdem habe ich viele Powerfrauen kennengelernt.“

Zitat Icon

Unser Ziel ist es, Frauen die nötige Unterstützung zu bieten, damit sie erfolgreich den Schritt zum eigenen Unternehmen wagen.

Astrid Eisenkopf, Landeshauptmann-Stellvertreterin

Mithilfe von 16 Workshops soll das auch in dieser Runde wieder zahlreichen Neo-Unternehmerinnen gelingen. „Die Neuauflage legt einen noch stärkeren Fokus auf Kreativ- und Change-Methoden, digitale Tools, E-Commerce sowie Online-Business, damit die Teilnehmerinnen auf die Herausforderungen der Zukunft vorbereitet werden“, berichtet die Landeshauptmannstellvertreterin Astrid Eisenkopf.

Ehemalige werden zu Mentorinnen
Außerdem besonders am heurigen Durchlauf: Einige Unternehmerinnen aus vergangenen Kursen werden den Neuzugängen als Mentorinnen zur Seite stehen, während sie gleichzeitig ihr Wissen auffrischen können. „Das ist eine Win-win-Situation. Die Mentees lernen von den Erfahrungen der Mentorinnen, und im Idealfall ergeben sich gemeinsame Projekte“, so der BFI-Geschäftsführer Jürgen Grandits.

Bianca Nastl
Bianca Nastl
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 30. November 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
2° / 6°
leichter Regen
-5° / 4°
stark bewölkt
1° / 6°
leichter Regen
-2° / 5°
leichter Schneefall
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)