Wegen Coronavirus

Österreicher nicht mehr Interimstrainer in Bremen

Werder Bremen hat schon wieder einen neuen Übergangs-Trainer. Nach dem Rücktritt von Markus Anfang hat sich nun Interimscoach Danijel Zenkovic mit dem Coronavirus infiziert. Der Österreicher - er hatte den deutschen Zweitligisten am Wochenende beim 1:1 gegen Schalke betreut - wurde in Quarantäne geschickt. 

Die Leitung des Trainings übernahm vorerst der U19-Coach und ehemalige Werder-Profi Christian Brand, wie der Bundesliga-Absteiger am Dienstag mitteilte.

Als neuer Trainer soll laut Medienberichten noch diese Woche Ole Werner präsentiert werden. Sollte es zu keiner Einigung kommen, ist laut Informationen des Multimediaportals „Deichstube“ auch der Österreicher Gerhard Struber von RB New York ein Trainer-Kandidat.

Anfang war zurückgetreten, weil die Staatsanwaltschaft gegen ihn ermittelt. Der 47-Jährige soll einen gefälschten Impfpass benutzt haben, was er selbst jedoch bestritt.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 05. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)