19.11.2021 09:35 |

„Krone“-Kommentar

Köpferollen hilft aktuell gar nichts

Wenn die gern zitierte Chemie zwischen zwei Menschen nicht passt, wird daraus in den seltensten Fällen ein inniges Paar, das später gemeinsam durch dick und dünn geht, wenn es darauf ankommt. Dass die Chemie zwischen Gesundheitslandesrätin Annette Leja und Gesundheitsdirektor Thomas Pollak überhaupt nicht (mehr) passte, war kein Amtsgeheimnis, hatten seit geraumer Zeit nicht nur die Spatzen vom Landhausdach gezwitschert, sondern viele Vögel im Land.

Leja scheint - ähnlich wie ihr Vorgänger - mit der aktuellen Corona-Situation überfordert, meldet sich kaum zu Wort, obwohl sie politisch zuständig ist. Aber sie ist bei weitem nicht die einzige Politikerin in Österreich, wie wir Tag für Tag mit immer noch abenteuerlicheren Nichtentscheidungen erleben müssen. Dahingaloppierende Infektionszahlen und die nur langsam steigende Impfquote dürften das Fass zum Überlaufen gebracht haben. Und so kam, was meist kommt: Reißleine ziehen, indem Köpfe rollen.

Das soll dann Handlungsfähigkeit signalisieren. So ist es im Sport, wenn der Trainer gefeuert wird, obwohl die Mannschaft versagt, so ist es in der Politik. LH Günther Platter muss sich aber nachsagen lassen, bei der Bestellung des Postens des Gesundheitsdirektors mit Pollak kein glückliches Händchen gezeigt zu haben. Ganz abgesehen davon, dass dessen Demontage in der jetzigen Situation absolut nicht weiter hilft. Da braucht es schon andere Entscheidungen, die wesentlich mehr schmerzen.

Claus Meinert
Claus Meinert
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Montag, 29. November 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
-1° / 0°
Schneefall
-2° / -1°
Schneefall
-3° / -1°
Schneefall
-3° / -0°
Schneefall
-2° / 1°
stark bewölkt
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)