17.11.2021 18:28 |

28. Landtagssitzung

Pflegeeltern haben jetzt Chance auf Anstellung

Die Budgetrede des Landeshauptmannes bildet bei der heutigen Landtagssitzung in Eisenstadt den Abschluss. Davor stehen 17 Tagesordnungspunkte auf dem Programm, die sich neben dem neuen Fischereigesetz vor allem dem Kinder- und Jugendhilfegesetz widmen. Einmal mehr übernimmt das Land eine Vorreiterrolle.

Vor allem für die Pflegeeltern im Land soll das neue Kinder- und Jugendhilfegesetz eine große Erleichterung bringen. Als erstes Bundesland in Österreich sollen die Betroffenen die Chance auf eine Anstellung und damit auf einen Mindestlohn von 1700 Euro netto erhalten. „Diese Regelung soll analog jener für pflegende Angehörige sein“, erklärt SP-Klubobmann Robert Hergovich. Ebenfalls in dem neuen Gesetz enthalten ist eine Aufstockung der Schulsozialarbeiter im Land von derzeit drei auf künftig acht. „Das halte ich vor allem aufgrund der aktuellen Situation nach den vielen coronabedingten Lockdowns und dem daraus resultierenden Onlineunterricht für extrem wichtig“, so der Klubobmann.

Kritische Anfragen der Oppositionsparteien
Die ÖVP hat eine aktuelle Stunde beantragt in Hinblick auf die immer stärker steigenden Strom- und Mineralölpreise, insbesondere ihre Auswirkungen auf die Burgenländer.

Angebliche Vergleichsgespräche zwischen dem Bauspekulanten Michael Tojner und der Landesregierung sind Inhalt einer Anfrage der FPÖ, ebenso die Neubesetzung eines neuen, doppelt so teuren Vorstands für die Energie Burgenland. Auch der Rechnungsabschluss der Landesregierung, der normalerweise im Frühsommer fertiggestellt wird, sei noch immer ausständig, kritisiert FPÖ-Landesparteiobmann Alexander Petschnig.

Christoph Bathelt
Christoph Bathelt
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 04. Dezember 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
-3° / 3°
Schneeregen
-3° / 3°
stark bewölkt
-4° / 3°
bedeckt
-4° / 3°
Schneeregen
-4° / 2°
bedeckt
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)