11.11.2021 15:37 |

Sagartz traf Gates

Gates-Stiftung sagt Coronavirus den Kampf an

Er ist einer der Reichsten der Welt, Bill Gates. Hunderte Millionen € investierten der Microsoft-Mitbegründer und seine Ex-Frau mit ihrer gemeinsamen Stiftung in Hilfsprojekte. Corona rückt dieses Thema noch mehr in den Blickpunkt. Melinda Gates traf EU-Abgeordneten Christian Sagartz zum Gespräch über Gesundheitsschutz.

Hätte Bill Gates sein Vermögen auf ein Bankkonto gelegt, als es noch mit drei Prozent verzinst worden wäre, würde er stolze acht Millionen Euro jeden Tag verdienen. Das wären 336.000 Euro pro Stunde, 5613 Euro in der Minute und 93 Euro in der Sekunde.

Soziales Engagement
Angesichts dieser Summen ist das soziale Engagement des Microsoft-Mitbegründers ebenfalls groß. Mit Ex-Frau Melinda Gates traf am Mittwoch Sagartz zusammen.

„Die Gates-Stiftung ist die größte private Stiftung für Entwicklungszusammenarbeit der Welt, und die EU ist der größte Geldgeber der weltweiten Entwicklungszusammenarbeit, da liegt eine Kooperation auf der Hand“, sagte der Europa-Abgeordnete.

Dank Melinda Gates, die Co-Vorsitzende der Stiftung, würden Menschen und Organisationen unterstützt, die sich für jene einsetzen, denen es weniger gut geht. Ein gemeinsamer Fokus der EU und der Gates-Stiftung ist die Gesundheitsförderung in Staaten mit niedrigeren Einkommen.

Hilfe zur Selbsthilfe
„Ein besser funktionierendes Gesundheitssystem ist für wirtschaftlich schwächere Staaten eine entscheidende Hilfe zur Selbsthilfe. Da müssen wir uns weiter engagieren“, erklärte Sagartz, der die ÖVP im Entwicklungsausschuss vertritt. Aufgrund der Pandemie werde jetzt versucht, so der Mandatar, den Gesundheitsschutz global zu verbessern.

Karl Grammer
Karl Grammer
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 30. November 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
2° / 6°
leichter Regen
-5° / 4°
stark bewölkt
1° / 6°
leichter Regen
-2° / 5°
leichter Schneefall
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)