05.11.2021 11:05 |

260.000 Euro

Altes Gasthaus wird zu neuem Haus der Begegnung

Eines der ältesten Gebäude in der Büchsenmacherstadt ist jetzt im Besitz der Gemeinde. Damit wird nicht nur der historische Altbestand gesichert, sondern es soll auch ein Haus der Begegnung für alle Volksgruppen geschaffen werden. Gekauft wurde das ehemalige Gasthaus mithilfe der Abstimmungsspende.

Mit dem Kauf des ehemaligen Gasthauses Miklitsch will die Stadtgemeinde einen neuen Ort der Begegnung schaffen. „Das Gebäude aus dem 17. Jahrhundert hat viel Potenzial“, erklärt Kulturstadtrat Fabian Grabner. Finanziert wurde der Ankauf des 260.000 Euro teuren Gebäudes zum einen durch die Abstimmungsspende, zum anderen durch eine außerplanmäßige Bedarfszuweisung der Gemeinde.

Neue Nutzungsmöglichkeiten
„Wir wollen gemeinsam mit den Bürgern und einem Architektenteam die Nutzungsmöglichkeiten erarbeiten“, erzählt Grabner. Angedacht sind Start-Up-Räumlichkeiten, Co-Working-Bereiche, Werkstätten, ein Sprachlabor und leistbare Unterbringungsmöglichkeiten für die Ferlacher.

Zitat Icon

Mit dem neuen Projekt soll das Gemeinsame vor das Trennende gestellt werden. Das ist auch der Sinn der Abstimmungsspende.

Fabian Grabner, Kulturstadtrat in Ferlach

Die Planungen und Umbauarbeiten sollen in den kommenden zwei Jahren abgeschlossen sein. Das Haus soll anschließend seiner Bestimmung übergeben werden.

Marcel Tratnik
Marcel Tratnik
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 03. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)