Leipzig-Trainer sauer

Marsch: „Referee wollte Autogramm von Neymar“

RB Leipzig hat nach nur einem Punkt aus vier Spielen keine Chance mehr auf das Champions-League-Achtelfinale. Trainer Jesse Marsch lobte sein Team dennoch für den aufopferungsvollen Kampf beim 2:2 gegen Paris Saint-Germain am Mittwochabend - und übte Kritik an den Schiedsrichtern in der Champions League.

Nicht zum ersten Mal haderte der ehemalige Salzburg-Coach in der Königsklasse mit der Leistung der Referees. „Ich war wirklich böse über die Leistung des Schiedsrichters - von Anfang an“, wütete Marsch am Mittwochabend beim Interview mit DAZN.

„Ich habe oft erlebt, dass diese ganzen großartigen Vereine allen Respekt von den Schiedsrichtern bekommen. Das einzige, was etwas ändert, ist, wenn ich mit meinen Emotionen eskaliere. Ich sage das jetzt an dieser Stelle schon zum zweiten Mal, dass man entweder alles schlucken kann, oder man reagiert mit Emotionen, um etwas mehr Respekt zu bekommen“, so der US-Amerikaner, der das Gefühl hatte, dass der Schiedsrichter „nach dem Spiel ein Autogramm von Neymar“ wollte. „Klar, es ist super, Mbappé, Neymar und di Maria hier in Leipzig zu haben. Aber lasst uns ein normales Spiel haben, von dem man sagen kann: Es war fair.“

Auf die Leistung seines Teams war Marsch „sehr stolz“, auch wenn trotz des späten Ausgleichs in der Nachspielzeit noch mehr drin gewesen wäre. Unmittelbar nach dem 1:0-Führungstreffer vergab Silva einen Elfmeter.„Wir hätten dieses Spiel gewinnen sollen. Es ist wieder schade, dass wir die Vorteile nicht genutzt haben“, so Marsch.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 05. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)