14.12.2004 08:48 |

Zu unmännlich

"Tim" hat Testosteron-Mangel

Seit 75 Jahren ist der Comic-Reporter Tim mit seinem Hündchen Struppi in den berühmten französischen Comics rund um die Welt unterwegs und erlebt so manches Abenteuer. Ein kanadischer Arzt hat den Helden nun wissenschaftlich untersucht und kommen zu dem Schluss: Tim hat zu wenig von dem Männlichkeits-Hormon Testosteron.
In der Weihnachtsausgabe einer Ärzte-Zeitungerklärt der Kinderarzt Claude Cyr, Tim leide an einer Hypophyseninsuffizienz- sein Gehirn produziere daher zu wenig Testosteron.
 
Zu erkennen sei dies daran, dass er trotz seinesAlters von 75 Jahren noch nie auch nur den Schatten eines Bartesim Gesicht hatte und an Beziehungen - egal zu welchem Geschlecht- völlig desinteressiert scheint. Tim dürfte also niein die Pubertät gekommen sein und hormonell immer noch aufdem Niveau eines Kindes...
Donnerstag, 13. Mai 2021
Wetter Symbol